Touristische Gemeinschaft der Gemeinde Mljet

Höhlen

JAMA

Im zentralen südlichen Teil der Küste der Insel ist ein geomorphologisches Phänomen Jama – Grube (Odysseus Höhle)- Karsthöhle, deren Dach eingebrochen ist, so dass es wie eine Grube oder auch ein breiter Brunnen aussieht. An seinem Boden ist Meer, weil Jama durch einem natürlichen Tunnel mit dem offenen Meer verbunden ist. Am Rand des Tunnels sind mehrere Fischerboote von den Bewohnern des nahe gelegenen Babino Polje, der größten Siedlung auf der Insel Mljet, befestigt . Aufgrund des niedrigen Tunnelgewölbes kann man nur auf das Meer fahren wenn das Wetter schön ist und das gleiche gilt für die Besichtigung der Höhle von der Meeresseite . Interessant ist die Höhle für viele Menschen, weil angeblich hier Odysseus nach dem Schiffbruch auf den Felsen der Insel Ogygia sieben Jahre mit Trauer und Sehnsucht nach der Heimat und Penelope auf das Meer sah und die schöne Nymphe Kalypso, die Tochter des Meeresgottes Poseidon, noch trauriger ihn liebevoll anstarrte.


RIKAVICA

Das  Ufer der Insel mit ihren zahlreichen Kaps, Buchten und Riffen ist ein schönes Beispiel für eine positive Verschiebung der Küste in der Zeit nach Diluvium.
Eine charakteristische Küstenformation  ist die Höhle Rikavica im zentralen Teil der südlichen Küste der Insel 2 km entfernt von Babino Polje. Rikavica ist eigentlich eine Höhle, die in der kontinentalen Phase gebildet wurde, durch Karsterosion und später durch Überflutung und Abriebdann teilweise perforiert wurde.  In den Sommermonaten diente sie den Inselbewohnern als Unterschlupf für ihre Fischerboote, aber auch alsTrinkwasserquelle, als die Insel noch nicht genug Zisternen"gustjerna" (Behälter für Regenwasser) hatte.
Rikavica wurde nach dem Klang benannt, den Druckluft in der Höhle erzeugt, wenn die Wellen  diese Luft mit Gewalt durch die Risse in der "Dachboden" der Höhle drücken.
 

The Mljet Tourist Board traditionally organises an Easter Events. Program...
We are continuing our Eco Art Festival. Here are the new dates for workshops;
TURISTIČKA ZAJEDNICA OPĆINE MLJET
Ulica: Zabrježe 2
HR – 20225 Babino Polje
Tel. +385 20 746025 +385 20 744186, Fax. +385 20 746 022
e-mail: tz.mljet@du.t-com.hr
web: www.mljet.hr